myPOS blog Ratschläge

myPOS bietet jetzt den TWINT Zahlungseinzug für alle Schweizer Kunden an

Nach der Einführung des TWINT-Zahlungseinzugs für neu registrierte Händler im Juli kann myPOS nun mitteilen, dass die lokale Zahlungsmethode für alle myPOS-Kunden in der Schweiz verfügbar ist.

TWINT ist in der gesamten Schweiz sehr beliebt: Mehr als die Hälfte der Schweizer Bevölkerung nutzt die App bereits. Aus diesem Grund freut sich myPOS über die Partnerschaft mit TWINT und bietet seinen Kunden eine weitere lokale Zahlungsmethode an.

Alle Schweizer myPOS-Händler mit einem myPOS Go-, Combo- oder Carbon-Gerät können über ihre myPOS-Terminals TWINT-Zahlungen mittels eines QR-Codes entgegennehmen. Weitere myPOS-Terminals werden demnächst in die Akzeptanzliste aufgenommen.

QR-Codes erfreuten sich während der Pandemie zunehmender Beliebtheit. Sie stellen eine sichere und einfache Zahlungsmethode für Verbraucher dar und helfen Händlern, einen Verkauf abzuschließen, wenn kein Bargeld zur Hand ist. Gemeinsam werden myPOS und TWINT es mehr Menschen ermöglichen, mit ihrem Smartphone QR-Zahlungen an POS-Terminals vorzunehmen.

Für myPOS-Händler ist dies eine Möglichkeit, TWINT-Zahlungen einfach über QR einzuziehen. Wenn Kunden in Ihrem Geschäft mit TWINT bezahlen möchten, starten Sie einfach den QR-Code-Prozess auf Ihrem Terminal. Ihre Kunden können dann einfach durch Scannen des QR-Codes in ihrer TWINT-App bezahlen – die manuelle Eingabe der Kartendaten entfällt und die App übernimmt alles.

myPOS & TWINT

„Die neue Integration mit TWINT gibt Unternehmen die Möglichkeit, mehr Bedürfnisse im Zahlungsverkehr zu befriedigen. Wir sind uns darüber im Klaren, dass für Händler Kosteneffizienz und Kundenerlebnis am Point of Sale Priorität haben, und wir bemühen uns, dies umzusetzen“, so Irfan Rasmally, Chief Operations Officer der myPOS Group.

Wie myPOS auch, bietet TWINT den Menschen die Möglichkeit, Zahlungen digital und bargeldlos zu tätigen und zu akzeptieren. Die App ist kostenlos und erfreut sich aufgrund ihrer vielen praktischen Funktionen, die das Leben der Benutzer erleichtern, großer Beliebtheit. So können sich Verbraucher mit TWINT zum Beispiel gegenseitig direkt Geld schicken, Zugtickets kaufen, Parkgebühren bezahlen, Essen bestellen oder über die App Spenden an wohltätige Organisationen tätigen.

Aus diesem Grund freut sich myPOS, TWINT in sein Serviceangebot aufzunehmen und den Zahlungsverkehr für Unternehmer und Verbraucher gleichermaßen zu vereinfachen.

Diesen Beitrag teilen:

Ähnliche posts

Kontaktieren Sie uns
Cookie

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen aus

2-3