myPOS blog Ratschläge

Was ist Value Proposition? (Eine einfache Definition)

Die meisten Unternehmer, die ins Geschäft einsteigen, tun dies aus einem ganz bestimmten Grund. Abgesehen vom Gewinn glauben sie auch, dass das Produkt oder die Dienstleistung, die sie anbieten, etwas Einzigartiges ist. Es füllt eine Marktlücke. Es erfüllt bestimmte Bedürfnisse und löst Schmerzpunkte.

Als solche bieten sie ihrem Zielmarkt etwas Wertvolles an, und hier kommt ein Value Proposition ins Spiel. Aber was ist eine sog. Value Proposition (zu dt.: Wertversprechen), und wie können Sie eine einprägsame Value Proposition für Ihr Unternehmen erstellen?

Finden Sie es heraus, indem Sie weiterlesen.

Was ist eine Value Proposition und was nicht?

Wenn Sie sich über die Definition der Value Propositions wundern, werden Sie schnell feststellen, dass das Internet mit mehreren verschiedenen Definitionen gefüllt ist.

Kurz gesagt, die Bedeutung der Value Proposition kann als integraler, wenn nicht sogar zentraler Bestandteil der Marketingstrategie eines Unternehmens betrachtet werden, und es beinhaltet die Identifizierung und Bewertung dessen, was Ihr Unternehmen am besten kann, wie Sie Ihre Konkurrenten übertreffen und warum Kunden Sie wählen sollten und wo Sie den größten Wert bieten.

Vor diesem Hintergrund ist es auch wichtig, zwischen verschiedenen Arten von Value Propositions zu unterscheiden. Obwohl sie alle Teil Ihrer Marketingstrategie und Ihres Geschäftsplans sind, können sie in mehrere Kategorien unterteilt werden.

Dazu können das allgemeine Value Proposition des Unternehmens und die Value Proposition auf der Homepage Ihrer Website sowie auf Ihren Kategorie- und Produktseiten gehören. Jedes Wertversprechen sollte Ihren Kunden oder Ihrem Zielmarkt letztendlich ein enormes „Warum“ in Bezug auf die Gründe geben, warum sie bei Ihrem Unternehmen kaufen oder bestellen sollten.

Auch wichtig bei der Frage „Was ist eine Value Proposition im Marketing?“ ist zu bestimmen, was es nicht ist. Zum Beispiel ist es kein Slogan und es ist nicht zu lang und nicht zu kurz.

Wenn wir die Goldilocks-Analogie verwenden, ist sie „genau richtig“. Eine Value Proposition fasst in wenigen kurzen Wörtern und Sätzen das Wesentliche Ihres Angebots zusammen und überzeugt Kunden, bei Ihnen zu kaufen, anstatt zur Konkurrenz zu gehen.

Was sind die Vorteile?

Nachdem Sie nun eine allgemeine Vorstellung davon haben, was eine Value Proposition beinhaltet, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie überhaupt so etwas für Ihr Unternehmen benötigen.

Die Antwort ist, dass Kunden bei all der Konkurrenz nach Einkaufs- und Bestellerlebnissen suchen, die sie lieben werden. Wenn Sie Ihren Kunden nicht helfen, schnell und einfach zu verstehen, was sie von Ihrem Unternehmen erwarten können, riskieren Sie, sie zu verlieren.

Aber abgesehen davon kann ein starkes Wertversprechen auch dazu beitragen, Ihren Vertrieb und Ihre gesamten Marketingbemühungen zu unterstützen. Es kann zur Konsistenz und Klarheit der Botschaften Ihrer Marke beitragen.

Noch wichtiger ist jedoch, dass es sich direkt auf die Verkaufs- und Rentabilitätssegmente Ihres Unternehmens auswirkt, indem es Ihnen hilft, qualitativ hochwertige Leads zu gewinnen und die Kundenbindung zu verbessern.

Elemente einer Value Proposition

Wie oben erwähnt, ist eine Value Proposition kein einprägsamer Slogan (wie McDonald’s „Ich liebe es“) und es ist ein wichtiger Teil Ihrer Marketingbemühungen.

Aus diesem Grund ist Konsistenz über jeden Ihrer Marketingkanäle hinweg unerlässlich, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Kunden einen Mehrwert bieten und mit einer Stimme sprechen.

Daher sollte eine starke Value Proposition, die normalerweise auf Ihrer Homepage steht, aber auch auf anderen Seiten sowie auf Broschüren und Flyern präsent sein kann, sehr spezifisch, auf Schmerzpunkte ausgerichtet und exklusiv sein.

Was das Kundenwertangebot beinhaltet

Jedes dieser Elemente bedeutet Folgendes: Wenn Sie spezifisch sind, wollen Sie Ihren Kunden sofort die genauen Vorteile mitteilen, die sie erhalten, wenn sie mit Ihnen Geschäfte machen.

Indem Sie sich auf Schmerzen konzentrieren, zeigen Sie, wie Sie helfen, das Problem eines Kunden zu lösen oder zu Verbesserungen in seinem Leben führen. Und schließlich zeigen Sie mit Ihrer Exklusivität nicht nur, dass Sie in der Branche selten sind, sondern geben auch deutlich an, wie Sie besser sind als Ihre Mitbewerber.

Daher einige Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Value Proposition buchstäblich „wertvoll“ und leicht verständlich ist:

  • Seien präzise
  • Definieren Sie, was Sie tun
  • Seien Sie online leicht auffindbar
  • Klären Sie, wie Sie Schmerzpunkte lösen
  • Seien Sie an allen Kundenkontaktpunkten sichtbar
  • Es sollte die Frage beantworten: „Warum sollte ich bei Ihnen kaufen?“

So erstellen Sie Ihre Value Proposition

Da Sie jetzt wissen, was zu tun ist, um Ihre äußerst wichtige Value Proposition zu erstellen, ist es an der Zeit, es in die Tat umzusetzen. Aber dieser Prozess geht viel weiter, als nur Ihr identifiziertes Zielsegment zu identifizieren und zu kommunizieren.

Vielmehr müssen Sie vorher sorgfältig recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie effektiv mit Ihren Kunden in einer Stimme sprechen, die sie verstehen und schätzen werden. Daher beginnen Sie zunächst damit, die Stimmen Ihrer Kunden zu sammeln.

Das bedeutet, Testimonials und Fallstudien zu studieren und zu sehen, welche Stimme oder genaue Formulierung Ihre Kunden verwenden, um ihre Zufriedenheit mit Ihrem Unternehmen zu veranschaulichen. Auf diese Weise können Sie auch ihre Schmerzpunkte lokalisieren und direkt darauf eingehen.

Als nächstes müssen Sie überlegen, wie Sie Klarheit vor Kreativität zu betonen. Es mag zwar verlockend sein, über den Tellerrand hinaus zu denken, aber unterm Strich muss Ihr Text für ein breites Kundenspektrum verständlich sein. Daher müssen Sie mit Klarheit und Präzision sprechen und diese gegenüber allen kreativen Konzepten priorisieren, die entweder bei der Übersetzung verloren gehen oder die beabsichtigte Bedeutung verlieren.

Schließlich muss Ihr Fokus auf den Vorteilen liegen und nicht auf dem Hype, den Sie möglicherweise um sich herum erzeugen möchten. Ja, es ist verlockend, sich selbst als den „weltbesten ____“ zu bezeichnen, aber da die Kunden dies überall sehen, verliert dieser Ausdruck einfach seine Kraft und sein Potenzial.

Wenn Sie also beispielsweise eine sofortige Abwicklung anbieten und keiner Ihrer Konkurrenten, die im Fintech-Bereich tätig sind, dies tun, sollten Sie dies gegenüber Ihrem Publikum wiederholt betonen, um Klarheit, Konsistenz und beste Ergebnisse zu erzielen.

Abschließende Gedanken

Und da haben Sie es! Die Antwort auf die alles entscheidende Frage: Was ist eine einzigartige Value Proposition? Denken Sie bei der Definition und Erstellung Ihrer Kunden immer an Ihre Kunden und denken Sie an sie, wenn Sie Texte für Ihre Homepage, Webseiten, physische Marketing- und Branding-Materialien und mehr erstellen.

Unterschätzen Sie nicht die Macht der Forschung in diesem Prozess, da es zu Ihrem Vorteil ist, Schmerzpunkte zu identifizieren und zu zeigen, wie Sie diese schnell und schmerzlos lösen können.

Disclaimer: Bitte berücksichtigen Sie, dass der Inhalt dieses Artikels, sowie der Inhalt des Blogs von myPOS im Allgemeinen nicht als rechtlicher, finanzieller, steuerlicher oder als eine andere Art fachlicher Ratschlag interpretiert werden sollte. Sie sollten sich immer mit einem Experten beraten, bevor Sie eine Handlung vornehmen, weil die Besonderheiten Ihrer Lage wesentlich von diesen in anderen Fällen abweichen können.

Diesen Beitrag teilen:

Ähnliche posts

Kontaktieren Sie uns
Cookie

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen aus

2-3